Pure Lebensfreude strahlt aus den Augen von Marlene – obwohl sie nicht sprechen, nicht laufen und ihre Wünsche nur schwer verständlich machen kann. Die Diagnose des seltenen „Rett – Syndroms“ war für die Eltern ein tiefer Schock. Mittlerweile haben sie gelernt, damit umzugehen und ihr Leben trotz anstrengender Pflege und Betreuung so „normal“ wie möglich zu gestalten. Dennoch müssen sie viel Kraft aufbringen, zum Beispiel wenn andere Menschen Marlene ablehnen. Christiane Dieckmann, die Mutter des kleinen Mädchens, berichtet über den schmerzvollen Weg bis zur befürchteten Diagnose und das Familienleben mit Marlene.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion "wirbelwind" - das Familienmagazin von Jako-o

 

 

Download
Eine fast ganz normale Familie
Der gesamte Artikel hier zum Download.
Wirbelwindartikel 2006-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 335.4 KB

Kontakt

Geschäftsstelle: 

Andrea Pfund

 

Tel.: 09102/9990718

Fax: 09102/9990719

 

email: info@rett-bayern.de

Bankverbindung:

IBAN: DE98 7005 2060 0000 6356 80

BIC: BYLADEM1LLD

bei der Sparkasse Landsberg-Dießen